Zwei kleine Auto-Kinderspielzeuge. Im Hintergrund sind Kinder zu erkennen.

Kindertagespflege

Kindertagespflege in Neuhof

Die Kindertagespflege ist ein wichtiger Bestandteil der Kinderbetreuung. Tagesmütter helfen in Neuhof mit ihrer Arbeit, den Bedarf an zusätzlichen Betreuungsplätzen abzudecken. Sie haben sich über Qualifizierungsmaßnahmen des Landkreises Fulda zu anerkannten und qualifizierten Tagesmüttern erfolgreich ausbilden lassen.

In den Einheiten wurden die folgenden Themen behandelt:

  • Grundlagen der Tagesbetreuung
  • Gesundheitslehre
  • Rechtsfragen
  • Psychologie und Pädagogik
  • Familie aus familientherapeutischer Sicht
  • Soziales Engagement
  • Beschäftigung mit Kindern

Sie dienen als Handwerkszeug für die Aufgabe als Tagespflegeperson.

Bürgermeister Heiko Stolz freut sich über die Bereitschaft und das Engagement. Er sichert auch für die Zukunft die Unterstützung der Gemeinde Neuhof zu.

Kindertagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform und kann am flexibelsten von allen Betreuungsformen auf die Bedürfnisse der Familien eingehen. Sie bietet Kindern vor allem in den ersten Lebensjahren eine familiennahe Betreuung, bei der die individuellen Bedürfnisse besonders berücksichtigt werden. Sie richtet sich insbesondere durch ihre flexible Angebotsgestaltung auch an Eltern, die zu ungewöhnlichen Tageszeiten oder auch zeitlich begrenzt Betreuung in Anspruch nehmen wollen oder müssen.


Landkreis Fulda: Betreuungsangebot Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist ein familienanaloges Betreuungsangebot vorrangig für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren. Sie gilt als gleichrangiges Betreuungsangebot zur Kinderkrippe und wird analog öffentlich gefördert.

Die qualifizierten Kindertagespflegepersonen bieten in der Regel in ihrem Haushalt eine individuelle und familiäre Betreuung in einer Kleingruppe von maximal fünf Kindern an.

Bei Fragen zur Kindertagespflege im Hinblick auf Vermittlung, finanzielle Aspekte, Qualifizierung der Kindertagespflegeperson und Beratungen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen der Fachstelle Kindertagespflege,

Wenn Sie Interesse an der Tätigkeit als Kindertagespflegeperson haben:

Regelmäßig bietet der Landkreis Fulda in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule des Landkreises Fulda Qualifizierungskurse zur Kindertagespflegeperson an.

Gerne möchten wir Ihr Interesse wecken.

Sie können Kindertagespflegeperson werden, wenn:

  • Sie Freude am Umgang mit Kindern haben, Ihnen die Entwicklung, Förderung und Bildung von Kindern am Herzen liegt, Sie Kindern eine liebevolle, wertschätzende und familiäre Atmosphäre bieten können
  • für Sie Verantwortung zu übernehmen eine Selbstverständlichkeit ist und Sie an pädagogischen Themen interessiert sind.

Sie fühlen sich angesprochen? Wir beraten Sie gerne ausführlich. Bitte melden Sie sich bei:

Kerstin Hohmann, Telefon: 0661-6006-9528, E-Mail: tagespflege@landkreis-fulda.de

Kindertagespflege

Liebe Eltern,   

nach meiner Qualifikation zur Tagesmutter im Jahr 2010, habe ich von 2013 – 2016 die Ausbildung zur Erzieherin gemacht und  mehrere Jahre Erfahrung im Krippen – und Kindergartenbereich gesammelt.

Der familiäre Charakter und die individuelle Förderung in kleiner Gruppe liegt mir besonders am Herzen. Neben gesunder Ernährung lege ich großen Wert auf Bewegung an frischer Luft.

Mein Mann hat ebenfalls die Ausbildung zur Kindertagespflegekraft absolviert, so dass wir mit zwei ausgebildeten Fachkräften in einer kleinen Gruppe ihrem Kind die größtmögliche Förderung bieten können.